Gemüse

Wir sind Bauern

Im Vorbeifahren sind wir in Stuttgart-Mühlhausen auf das Selbsternteprojekt “DeinBeet” von Eva und Stefan Grubmiller aufmerksam geworden und noch am selben Tag haben wir uns angemeldet um ein 96qm großes Stück Ackerland für die Saison 2014 zu mieten.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Alle schweren Arbeiten wie das Vorbereiten des Bodens und das erste Bepflanzen mit Jungpflanzen und Saatgut aus kontrolliert biologischem Anbau werden von DeinBeet übernommen. Man bekommt ein komplett vorbereitetes und bepflanztes Beet, kann aber bei Bedarf selbst noch weitere Gemüsesorten säen oder pflanzen. Über die Saison hat man Gelegenheit sich in Workshops und Beratungsrunden über den Gemüseanbau zu informieren, Tipps zu sammeln, Fragen zu stellen und die anderen “Bauern” kennenzulernen. Gerade für Anfänger wie uns ist das super. Denn wir gehen nicht nur zum Ernten hin, sondern sollen uns während der Saison auch um das Beet kümmern: jäten, hacken, Unkraut zupfen. Auch, dass man sich nicht selbst mit einer Unmenge an verschiedenen Gartengeräten eindecken muss, ist für uns ein großer Pluspunkt. Denn alle Utensilien, welche zur Gartenarbeit nötig sind, werden bereitgestellt. Sollte es aufgrund Zeitmangels nicht möglich sein sich um sein Beet zu kümmern, macht das nichts, denn selbst das Bewässern der Beete übernimmt DeinBeet.

Folgende Pflanzen werden in dieser Saison auf dem Beet landen: Knollenfenchel, Tomaten Sakura, Rote Beete, Brokkoli, Radieschen Eiszapfen, Blumenkohl, Radieschen, Namenia, Ackersalat, Kopfsalat, Mairübchen, Spinat (2 Sorten), Rukkola, Eissalat, Romana Salat, Kartoffeln (fest, mehlig), Batavia Salat, Stangensellerie, Portulak, Knollensellerie, Radicchio, Zwiebeln (2 Sorten), Möhren (3 Sorten), Pastinaken, Petersilienwurzeln, Haferwurz, Schwarzwurzeln, Petersilie, Kohlrabi, Mais, Stangenbohnen, Buschbohnen, Erbsen, Mangold, Grünkohl, Lauch, Rotkohl, Rosenkohl, Weißkohl, Kapuzinerkresse, Zuchini, Kürbis (3 Sorten), Winterheckenzwiebel, Dicke Bohnen, Koriander, Blumenmischung Bienenweide (Buchweizen, Kornblume, Ringelblume, Borretsch, Dill und Phacelia).

Unser Beet kostet 270 Euro für diese Saison. In diesem Preis sind alle Pflanzen, Sämereien, Workshops, Unterlagen, Bewässerung und die Benutzung der Gartengeräte enthalten.

Im Gegensatz zur solidarischen Landwirtschaft und Urban Gardening ist das Selbsternteprojekt für uns der perfekte Einstieg in diese Art der Selbstversorgung: Wir haben keinerlei Verpflichtungen, niemand wird uns böse sein, falls wider Erwarten alle Pflanzen auf unserem Beet eingehen oder wir aufgrund unserer regulären Arbeit doch nicht so viel Zeit haben wie wir gern dafür spendieren würden. Die gesäten und gepflanzten Gemüsesorten stammen von Anbietern, die den Bio-Agrarverbänden Bioland und Demeter angehören und es werden keine chemischen Dünger eingesetzt, was uns sehr wichtig ist. Wir bekommen von DeinBeet Unterstützung, die es uns als Anfänger hoffentlich erleichtert in das Thema einzusteigen.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite von DeinBeet. Außerdem bietet meine ernte Selbsternteprojekte in Stuttgart-Mühlhausen und Stuttgart-Möhringen. Generelle Informationen zum Thema Gemüseselbsternte gibt es bei Oekolandbau.de, wo es auch eine Liste von Selbsternteprojekten in anderen Orten Deutschlands gibt.

Advertisements

4 thoughts on “Wir sind Bauern”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s